SKV trotz guter Moral aus NEB-Turnier ausgeschieden

Zwei Siege und zwei Niederlagen reichen dem SKV am Ende nicht, das Halbfinale beim diesjährigen NEB-Turnier zu erreichen. Mit einer knappen aber verdienten 2:1-Niederlage gegen Gastgeber FV Kirchheim starteten die Blau-Weißen ins Turnier. Die Führung durch Harald Popowicz konnten die Kirchheimer kurz vor Schluss noch zu ihren Gunsten drehen.

Es folgten dann 3 Tage später zwei Siege gegen die SGM Hohenhaslach/Freudental (2:1; Tore Nils Jokesch) und den TSV Ottmarsheim (2:0; Tore Kingsley Amponsah) ehe es zum entscheidenen Spiel gegen Neuling Spvgg Besigheim II kam. Nach 0:2-Rückstand sah der SKV bereits als sicherer Verlierer aus, doch das Team kämpfte sich mit toller Moral zurück und stellte die Partie binnen Minuten durch Pascal Rohrer und Kingsley Amponsah auf Gleichstand. In der völlig indiskutablen Nachspielzeit gelang den Besigheimern aber noch der Lucky Punch zum 2:3-Sieg und der damit verbundenen Qualifikation fürs Halbfinale.

About the Author

By Fussball / Author, bbp_participant on Jul 28, 2019

Skip to toolbar